LEBENSHILFE BEI SCHWEREN UND CHRONISCHEN KRANKHEITEN

DIAGNOSE MULTIPLE SKLEROSE - WAS NUN?

Diese Diagnose verändert alles, das Leben der Betroffenen aber auch das der Angehörigen. Ich begleite seit vielen Jahren ein Familienmitglied mit dieser Krankheit. Von daher kenne ich
→    den Frust - wenn der Schub wieder alle Erfolge zunichtemacht;
→    die Selbstzweifel – wenn der direkte Vergleich mit anderen immer härter wird;
→    die Scham – anzusprechen, dass man ernsthaft krank ist;
→    den Selbstbetrug – weil man die Diagnose einfach nicht wahrhaben will.

Wir haben Schritt für Schritt gelernt, mit der Krankheit umzugehen. Sie hat den Schrecken verloren und ist Teil unseres Lebens geworden – wie morgens aufzustehen und die Zähne zu putzen.

Auch Sie können einen Weg finden, mit der Krankheit umzugehen. Lassen Sie uns gemeinsam Ihren Weg suchen.

Die Praxis liegt im 1. Stock ohne Aufzug. Sollten Sie gerade nicht in der Lage sein, Treppen zu steigen, komme ich gerne zu Ihnen.